pixel.gif - 807 Bytes

Bestelldatenblatt und Massblätter

Füllen Sie bitte das Bestelldatenblatt und (für Schuhwerk) die Schuhmaßblätter mit den für die jeweilige Fußbekleidung notwendigen Maßen sorgfältig aus. (Für normale Halbschuhe reichen die Maße A-D aus.) Ebenso vergessen Sie bitte nicht die dazugehörigen Umrisszeichnungen.

Die ausgefüllten Blätter schicken Sie bitte mit der Post an:

Ing. Thomas Posenanski

Sebastian Kneippgasse Nr.6
A-1020 Wien

da elektronische Datenübermittler wie z.B. Fax usw. verzerren!


Datenblätter herunterladen

Die Datenblätter stehen in folgenden Varianten zum Download zur Verfügung:

Beschreibung als Winword-Datei
179 KB
Bestelldatenblatt als Winword-Datei
155 KB
Massblatt als Winword-Datei
180 KB
Bestelldatenblatt für Kinderschuhe als Winword-Datei
154 KB
Der Ausdruck ist in MS-Word in den Versionen 95, 97 oder 2000 möglich.
Beschreibung als PDF-Datei
29 KB
Bestelldatenblatt als PDF-Datei
33 KB
Massblatt als PDF-Datei
46 KB
Bestelldatenblatt für Kinderschuhe als PDF-Datei
24 KB
Der Ausdruck ist im Programm Adobe Acrobat Reader möglich.
(Das Programm kann bei Adobe gratis heruntergeladen werden.)


Wichtig!

Ersuchen Sie immer eine zweite Person diese Aufgabe zu verrichten, da der Fuß flach auf den Boden aufgestellt werden muß!

Beschriften Sie bitte jedes Blatt mit Ihrem Namen.

Tragen Sie während des Abmessens ähnlich dicke Socken (Strümpfe), wie sie Sie auch für den jeweiligen Schuh zu tragen beabsichtigen.

Denken Sie bitte dran:
Ein Schuh kann nur so gut passen wie die von Ihnen gelieferte Vorlage!



Schuhmaßblätter

  • Das Maßnehmen sollte nach Möglichkeit in der Früh bzw. am Vormittag erfolgen.
  • Die anzumessende Person muss sitzen, damit die Füße entlastet gemessen werden können!
  • Zum Abnehmen der Fußmaße verwenden Sie bitte ein herkömmliches Schneidermaßband.
  • Tragen Sie etwaige Fußproblemzonen in das Schuhmaßblatt bzw. in die Umrisszeichnungen ein.
  • Nehmen Sie die Maße so eng wie möglich ab. Die Zugaben werden bei der Herstellung getroffen!
Schuhmassblatt
Speziell bei der Anfertigung von Stiefeln kann es passieren, daß ein eventuelles Nachdehnen der Stiefelröhre beim örtlichen Schuhmacher notwendig ist!


Umrissblätter

Für die Herstellung der Schuhe sind zwei Umrisslinien eines jeden Fußes erforderlich:

Halten Sie den Stift (Bitte keinen Filzstift verwenden!) einmal senkrecht und einmal etwa 45° geneigt (siehe Skizze) und ziehen Sie je eine Linie.

Umrisszeichnung
ledermanufaktur.com
© Design und grafische Bearbeitung von web-werkstatt.at